6 tage frei

http://www.6tagefrei.de/festival/

Das Theater Rampe veranstaltet biennal das Festival der freien Szene Baden-Württembergs

An 6 Tagen  ( 3.-8.4.17) kommen die Tanz- und Theaterpreisträger*innen zur Aufführung. Das Festival bietet damit dem Publikum die einmalige Gelegenheit sich vor Ort in Stuttgart einen Überblick über die herausragendsten Produktionen der letzten beiden Jahre zu verschaffen. Eine überregionale Jury aus Expert*innen zeichnete für 2017 neun Produktionen aus. Ihre Auswahl präsentiert die ästhetische Vielfalt der zeitgenössischen Darstellenden Künste, stellt performative Modelle vor, die das Verhältnis zwischen Publikum und Akteuren, zwischen künstlerischen Disziplinen, Kunst und Gesellschaft mitunter aufstören und neu verhandeln.

Das Festival führt die dezentrale freie Szene des Landes für 6 Tage in Stuttgart zusammen, bietet ihr eine Plattform für Austausch und Entwicklung neuer Perspektiven oder Strukturen in der Szene. Sie hat 3 Wünsche frei: Die neue Labor-Gesprächsreihe macht an den Nachmittagen ausführliche Denkräume für die Szene auf. Ein Workshop-Programm bietet acht Künstler*innen aus Baden-Württemberg Impulse zur künstlerischen Selbstpositionierung mit dem Dramaturgen Frederik Zeugke und Improvisationen nach „Do what you saw“-Methode mit der finnischen Performance-/Tanz-Gruppe Oblivia. „It is simple, it is fun and it is a brilliant way of devising material for performances.” Darüber hinaus schafft 6 TAGE FREI ein starkes Angebot für die überregionale Vernetzung der Künstler*innen: Drei Kritiker*innen besuchen das Festival und schicken eine Tanz- sowie eine Theaterproduktion auf Berlin-Gastspiel an die Sophiensæle. So fand 2016 eine erste „Schwabensause“ statt, die u.a. einen Auszug aus 6 TAGE FREI dort präsentierte. Das Festival tourt auch wieder durch die Region: Die Reihe BEST OF(F) bringt Preisträger*innen-Produktionen nach den 6 Tagen in Stuttgart ins ganze Land. Neu eingerichet ist das „Städtelabor“, das die Festivals der freien Szenen München (Rodeo Festival), Hamburg (Hauptsache Frei), Berlin (Performing Arts Festival) und Baden-Württemberg (6 TAGE FREI) im Künstler*innenaustausch verbindet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s